Cowboystiefel, Pirmasens

Stifter des Stiefels für die Stadt Pirmasens ist Bernd Hummel, geschäftsführender Gesellschafter der Kangaroos Schuhmanufaktur.

Der Westernboot steht mittlerweile am Kreisel auf der Husterhöhe in der Nähe der ehemaligen US-Army-Kaserne. Er wurde gestiftet zur Erinnerung an die vielen Jahre freundschaflicher Verbundenheit mit der US-Army, ihren Angehörigen und ihren Familien.

Ein Westernstiefel ist die einfachste, ideelle Verbindung zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Schuhstadt Pirmasens.

Der Stiefel besteht aus einem feuerverzinkten Stahlgerüst, aus stellenweise 200 IPE Trägern, und wurde mit Aluminium zwischen 1 und 4 mm Tafeln beplankt. Im Anschluss wurde der Stiefel in himmelblau beschichtet. Massgeblich an der Anfertigung war unser ehemaliger Schmiedegeselle Daniel Klemm beteiligt. Das Gesamtgewicht beträgt ca. 3 Tonnen, Höhe 6 m. Nach unseren bisherigen Recherchen ist es der größte Cowboystiefel in Deutschland.

 

Presseberichte